Willkommen Gast, Noch kein Mitglied? Registrieren   Einloggen
EmJay

***


EmJay's Beiträge mit den meisten Danke
Beitragstitel Anzahl Danke
Dual Citizenship / Doppelte Staatsbuergerschaft 3
Thread Titel Forum Name
Dual Citizenship / Doppelte Staatsbuergerschaft Allgemeine Informationen
Beitrag
Moin,

ich hatte da noch diesen Knoten im Taschentuch... heute habe ich Zeit:  schreib ich mal was zum Thema Doppelpass!

Warum tut man sich das an, alle 10 Jahre zwei neue Paesse zu beantragen und natuerlich auch zu bezahlen?

  1. Permanent Residency obligations
    Wenn Du aus Kanada aus- und einreisen willst per comercial carrier (meist Flugzeug) benoetigst Du fuer die Rueckreise eine gueltige PR Card oder ein Permanen Resident Travel Document. Die card gilt nur fuer 5 Jahre und sie zu erneuern ist auch mit Kosten, Papierkrieg und Wartezeit verbunden.
    Das PTRD ist eigentlich nur fuer Notfaelle gedacht und auch sehr umstaendlich zu beantragen.
    Als Permanent Resident musst Du dich 730 Tage aus jedem zurueckliegendem 5 Jahreszeitraum in Kanada auf gehalten haben, oder es kann ein Gericht ein Verfahren zum Entzug deiner Permanent Residency einleiten.Solltest Du eine kriminelle Dummheit begehen wird dir deine Permanent Residency entzogen. Da ist aus kanadischer Sicht nicht wirklich was gegen einzuwenden, finde ich. Aber das kanadische Strafrecht ist in einigen Belangen, z.B. Fahrlaessigkeit im Strassenverkehr, recht streng. Auch das ist OK! Nur das ein Citizen eben nach Strafverbuessung resozialisiert wird und ein Leben weiterleben kann, waehrend ein Permanent Resident lebenslaenglich "somewhere else" oben drauf bekommt.

  2. Eligibility to vote
    Mitreden koennen, waehlen ist nicht nur ein Recht - in einer Demokratie, finde ich, es ist eine Pflicht.
    Gut, ich glaube nicht das jemals "meine Partei" die Mehrheit in Kanada schaffen wird... aber ich kann sagen: Ich habe Jason Kenny nicht gewaehlt!

  3. It's just a real nice feeling to be Canadian, Eh!
    Man kann bei WM oder Olympia fuer 2 Hockey Teams cheeren - that Draisaitl boy not too bad at all!!!
    (Obwohl er fuer mich ja im falschen Team spielt Icon_e_wink )

  4. Easier travel to US
    Kanadier brauchen kein Esta, weniger Buerokratie an der Grenze zu den USA. Nicht wirklich wichtig, aber bequem.
    Werden wir wieder mehr nutzen, wenn wir die Plage da im Sueden hinter uns haben. Ich meine nicht Covid...

Der wichtigste Grund fuer uns, als wir die Citizenship beantragten, war die 730 days Regelung.
Mit alten Herrschaften in De, die nun wirklich langsam alt werden, koennten wir nicht so genau vorhersagen, ob wir das immer einhalten werden.

Gut, aber warum die deutsche Staatsbuergerschaft beibehalten?

  1. Freie Wohnsitzwahl und Arbeitserlaubnis in der EU.
    Weiss ich heute so genau, was ich in 10 Jahren mache?
    Den noetigen Lottogewinn vorausgesetzt koennte ich mir ein Haeuschen an Portugals Antlantikkueste vorstellen... fuer den Herbst.
    Aber vor allem kann ich mich eben in Deutschland laenger als 90 Tage aufhalten ohne grossartige Buerokratie, falls noetig.

  2. Wahlrecht
    Nicht wirklich... solange ich in Kanada lebe ueberlasse ich lieber den Einheimischen drueben ihr Ding.
    Umgekehrt wuerde ich mich auch von Deutschland aus hier nicht "einmischen".

  3. Reisen / Mobilitaet
    Das wurde mir erst jetzt mit Covid grade mal so richtig klar: Als Staatsbuerger des jeweiligen Landes hast Du noch keine Garantie rein zu kommen,
    aber die Chancen sind wesentlich hoeher! In Situationen wie jetzt machen Quarantaenevorschriften die Sache schon schwierig genug.
    Ausserdem macht es immer wieder Spass die Freundlichkeit des deutschen Zolls zu erleben, wenn man aus Versehen in Frankfurt den blauen Pass vorzeigt...
Was muss man tun um Dual Citizen zu werden?
Kanadische Heimatkunde lernen!
Den Antrag auf Citizenship stellen, Sprachkenntnisse nachweisen, den Citizenship Test bestehen und den Eid auf Her Majesty the Queen of Canada leisten.

Um deutscher Staatsbuerger bleiben zu koennen benoetigst Du eine Beibehaltungsgenehmigung. Zu beantragen bevor Du eine andere Stabue beantragst.
Dazu moechte die deutsche Behoerde relativ detailliert wissen, warum du eine zweite Staatsbuergerschaft annehmen moechtest.
Als Canadian Permanent Resident braucht man nicht anzukommen mit "Als Auslaender werde ich hier benachteiligt!", das glaubt einem Keiner.
Auch die fehlende Wahlberechtigung als PR ist kein Grund der anerkannt wird. Bestehende Bindungen nach Deutschland sind wichtig.
Eventuell mal pflegebeduerftige Oldies sind, glaube ich, ein Argument.

Ach ja, ordentlich Gebuehren kosten natuerlich beide Amtshandlungen... Icon_e_wink 

Gruesse
Mattes


Registriert seit:
28-07-2019
Letzter Besuch:
(Versteckt)
Online For:
(Versteckt)
Empfohlene Benutzer:
0
Total Danke erhalten: 46 (0.11 per day | 9.18 percent of total 501)
(Find All Threads Thanked ForFind All Posts Thanked For)
Total Danke gesagt: 0 (0 per day | 0 percent of total 501)
(Find All Thanked ThreadsFind All Thanked Posts)



Theme © iAndrew 2016 - Forum software by © MyBB