Willkommen Gast, Noch kein Mitglied? Registrieren   Einloggen
Conestogo

****


Conestogo's Beiträge mit den meisten Danke
Beitragstitel Anzahl Danke
Paar Infos 3
Thread Titel Forum Name
Paar Infos Leben in Kanada
Beitrag
Nun wir NeuCanadier sollen uns ja zureuckhalten und nicht sagen was nicht geht.....

Ich verstehe das, stoert die Traume. Meine auch.

Deshalb nenne ich es mal Missversaentnisse beseitigen. (Paar Beispiele)

Fangen wir mal mit dem Bau an. Es gibt zwar in vielen Sparten keine Berufsausbildung wie in Deutschand. 
Aber einen Arbeitsschutz mit  scharfen Strafen.
Das heisst, jeder auf dem Bau braucht die Arbeitsschutzkurse. JEDER!  und die Bestaetigung ist mitzufueheren.
Mal so einfach mit irgend einem Stapler oder Radlader auf der Baustelle rumgurken ist nicht. Dafuer braucht man spezielle Scheine.


Nur ein kleines Beispiel. Bei Vergehen gegen den Arbeitsschutz wenn man erwischt wird , und der Kontroleur ist gut drauf (Ministry of labour).
600 CAD fuer den Bauarbeiter, 1200 - 12000 fuer den Supervisor, Bautraeger bis 150.000, Baufirma die den Bauarbeiter angestellt hat bis 1,5 Mio.
Pro Vorfall, also wenn 10 Arbeiter z.B den Arbeitsschutz nicht einhalten multipliziert sich das fuer die anderen Parteien 
Also zB 600 fuer den Bauarbeiter , fuer den Supervisor bis zu 120.000 usw. 

Crown land (Land das nicht im Privatbesitz ist) da gibt es federale und provinziale Erlasse.
Dort ist es nicht gestattet einfach mal so paar Baeume zu faellen, frei Feuerholz schlagen, Haus hinbauen, Landwirtschaft betreiben, Gold graben usw.
Auch nicht  frei fischen und jagen und vieles mehr.
Alles ist ganz genau festgelegt.
Z.B Feuerholz, das muss man mit dem Ranger besprechen und einen Platz fest legen, oft darf man dann ca. 6 Cord  frei schlagen, darueber muss man es wo kaufen.
Zelten, darf man maximal 21 Tage dann muss man weiterziehen, 
Man kann auch Land pachten um eine Huette darauf zu bauen, aber es wird ueberprueft dass eine gute und zugelassenes Abwasserentsorgung eingebaut ist.
Natuerich dart dort nicht der erste Wohnsitz sein. Wird von Rangern und der RCMP (Royal Canadian Mounted Police) ueberwacht.
So eine Cabin pacht kostet z.B in NL um die 200 CAD im Jahr. 

Canada ist nicht so frei und unreguliert wie wir uns das vorstellen. Im Gegenteil! Auch wenn nicht wie in D ueberall Verbotsschilder rumhaengen.
Das liegt in der Geschichte des Landes. 
Die USA wurde illegal von Siedlern besiedelt und dann legalisiert worden. (Illegal aus der Sicht der Englischen Krone und Indianer)
Canada wurde erst Vermessen und dann durch die Behoerden verteilt, besonders der Westen.

Landwirtschaft, z. B. Kuhmilch (Dairy regulations )
Wenn man glaubt sich Land zu kaufen, paar Kuehe drauf stellen und dann einen Hofladen zu haben und dann Milchprodukte zu verkaufen geht nicht. 
Kein Bauer kann/darf z.B. seine Milch / Kaese usw.  legal an Privat Personen abgeben. 

Auf dem Ozean , kleines Fischerboot mit Aussenborder fahren ,nur mit Fuehrerschein.

Deshalb ist es hier sehr wichtig, wie in jedem Land, sich zu informieren was nicht "geht"


Offline
Registriert seit:
27-08-2018
Letzter Besuch:
06-12-2019, 05:40 PM
Online For:
3 Tage, 23 Stunden, 15 Minuten
Empfohlene Benutzer:
0
Total Danke erhalten: 8 (0.02 per day | 8.79 percent of total 91)
(Find All Threads Thanked ForFind All Posts Thanked For)
Total Danke gesagt: 1 (0 per day | 1.1 percent of total 91)
(Find All Thanked ThreadsFind All Thanked Posts)



Theme © iAndrew 2016 - Forum software by © MyBB