Willkommen Gast, Noch kein Mitglied? Registrieren   Einloggen
neu... Bewerbung jetzt möglich für Vernon RNIP
#1

Vernon B.C. launches Rural and Northern Immigration Pilot
A municipality in B.C.’s Okanagan Valley is accepting applications from immigration candidates

February 6, 2020 By Shelby Thevenot
Vernon rural northern immigration pilotNew immigrants and temporary foreign workers in Canada may have the opportunity to apply for Canadian permanent residence in Vernon, B.C.— a small city in Canada’s wine country.


Vernon became the fourth community to accept applications through the Rural and Northern Immigration Pilot (RNIP) on February 1. The program will be open until February 2022.

The following communities are now accepting applications through the pilot:

Brandon, Manitoba
Altona/Rhineland, Manitoba
Sault Ste. Marie, Ontario
Vernon, B.C.
The pilot was created to connect foreign workers with Canadian employers from communities facing labour shortages.

Candidates need an eligible job offer for a full-time permanent position in a participating community.

A total of 11 communities are involved in the program. The following communities have yet to begin accepting applications.

North Bay, Ontario
Sudbury, Ontario
Timmins, Ontario
Thunder Bay, Ontario
Moose Jaw, Saskatchewan
Claresholm, Alberta
West Kootenay (Trail, Castlegar, Rossland, Nelson), British Columbia
Applying for permanent residence through Vernon

In order to qualify for the RNIP in Vernon, candidates must first meet federal eligibility requirements.

Vernon requires that candidates have a Canadian Language Benchmark (CLB) of level five or higher in English or French. All candidates must complete a candidate profile on the city’s webpage.

Candidates are ranked on Vernon’s Comprehensive Ranking System (VCRS). Much like the federal Express Entry system, candidates are given a score based on human capital factors. Vernon’s system includes in its scoring grid the candidate’s potential to integrate and stay in the community.

Prospective Vernonites can receive up to 100 points for factors such as age, and language as well as their connection to the community. Having previously worked, studied, or bought property in Vernon will help improve a candidate’s score. Candidates can get points for having travelled to the community, for having a Canadian driver’s licence or permit, and for having family connections in the area. The wage of the candidate’s job offer may also have an effect on their score.

Once the federal and community eligibility criteria are met, profiles will be placed into a pool. A committee will accept applicants up to the last day of every month.

The committee will offer 10 recommendations per month to candidates who best fit the community criteria based on Vernon’s ranking system. If a candidate is not chosen for a recommendation, they will be put back into the candidate pool for a period of up to three months after the application date. After three months the application will be declined, however, candidates may re-apply.

Vernon is allowed to give 100 recommendations for each year of the pilot. Candidates need to have a job offer with an hourly wage of at least $25 per hour in order to qualify.

There is an opportunity for those who are currently studying, working, or residing in Vernon to bypass the wage requirement. The committee will give nominations to up to 10 per cent of candidates who have a job offer that pays between $20 and $24.99, as long as their VCRS score meets or exceeds 65 points.

Candidates applying from abroad must complete a 15 to 30 minute interview via videoconference. Those who are currently in the community may need to attend an in-person interview, at the committee’s discretion.

Job opportunities in Vernon are available through the city’s RNIP webpage.

Find out if you are eligible for any Canadian immigration programs

2020 CIC News All Rights reserved


".....".......................................

Vernon B.C. startet Pilotprojekt zur Einwanderung auf dem Land und im Norden
Eine Gemeinde im Okanagan Valley in B.C. nimmt Bewerbungen von Einwanderungskandidaten entgegen

6. Februar 2020 Von Shelby Thevenot
Pilotprojekt für die Einwanderung in den ländlichen Norden von VernonNeueinwanderer und ausländische Zeitarbeitnehmer in Kanada haben möglicherweise die Möglichkeit, sich in Vernon, B.C., einer kleinen Stadt im kanadischen Weinland, um einen ständigen Wohnsitz zu bewerben.


Vernon ist seit dem 1. Februar die vierte Gemeinde, die im Rahmen des Pilotprojekts zur Einwanderung auf dem Land und im Norden (RNIP) Anträge annimmt. Das Programm ist bis Februar 2022 offen.

Die folgenden Gemeinden nehmen nun Anträge über das Pilotprojekt an:

Brandon, Manitoba
Altona/Rheinland, Manitoba
Sault Ste. Marie, Ontario
Vernon, B.C.
Das Pilotprojekt wurde ins Leben gerufen, um ausländische Arbeitnehmer mit kanadischen Arbeitgebern aus Gemeinden mit Arbeitskräftemangel in Verbindung zu bringen.

Die Kandidaten benötigen ein geeignetes Stellenangebot für eine feste Vollzeitstelle in einer teilnehmenden Gemeinde.

Insgesamt sind 11 Gemeinden an dem Programm beteiligt. Die folgenden Gemeinden haben noch nicht mit der Annahme von Bewerbungen begonnen.

North Bay, Ontario
Sudbury, Ontario
Timmins, Ontario
Thunder Bay, Ontario
Elchkiefer, Saskatchewan
Claresholm, Alberta
West Kootenay (Trail, Castlegar, Rossland, Nelson), Britisch-Kolumbien
Beantragung des ständigen Wohnsitzes über Vernon

Um sich für das RNIP in Vernon zu qualifizieren, müssen die Kandidaten zunächst die bundesstaatlichen Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllen.

Vernon verlangt, dass die Kandidaten einen Canadian Language Benchmark (CLB) der Stufe fünf oder höher in Englisch oder Französisch haben. Alle Kandidaten müssen ein Kandidatenprofil auf der Webseite der Stadt ausfüllen.

Die Kandidaten werden in Vernons umfassendem Ranking-System (VCRS) eingestuft. Ähnlich wie beim föderalen Express-Entry-System erhalten die Kandidaten eine Bewertung auf der Grundlage von Humankapitalfaktoren. Vernons System berücksichtigt in seinem Bewertungsraster das Potenzial des Kandidaten, sich zu integrieren und in der Gemeinde zu bleiben.

Angehende Vernoniten können bis zu 100 Punkte für Faktoren wie Alter und Sprache sowie ihre Verbindung zur Gemeinde erhalten. Wenn ein Kandidat zuvor in Vernon gearbeitet, studiert oder eine Immobilie gekauft hat, kann er seine Punktzahl verbessern. Kandidaten können Punkte für Reisen in die Gemeinde, für den Besitz eines kanadischen Führerscheins oder einer kanadischen Fahrerlaubnis und für familiäre Beziehungen in der Gegend erhalten. Der Lohn des Stellenangebots des Kandidaten kann sich ebenfalls auf seine Punktzahl auswirken.

Sobald die bundesstaatlichen und kommunalen Auswahlkriterien erfüllt sind, werden die Profile in einen Pool eingestellt. Ein Ausschuss nimmt Bewerber bis zum letzten Tag eines jeden Monats an.

Der Ausschuss gibt monatlich 10 Empfehlungen an die Kandidaten ab, die den Gemeindekriterien auf der Grundlage des Vernon-Rankingsystems am besten entsprechen. Wenn ein Kandidat nicht für eine Empfehlung ausgewählt wird, wird er für einen Zeitraum von bis zu drei Monaten nach dem Bewerbungsdatum wieder in den Kandidatenpool aufgenommen. Nach drei Monaten wird die Bewerbung abgelehnt, die Kandidaten können sich jedoch erneut bewerben.

Vernon darf für jedes Jahr des Pilotprojekts 100 Empfehlungen aussprechen. Um sich zu qualifizieren, müssen die Kandidaten ein Stellenangebot mit einem Stundenlohn von mindestens 25 Dollar pro Stunde haben.

Es besteht die Möglichkeit für diejenigen, die derzeit in Vernon studieren, arbeiten oder wohnen, die Lohnvoraussetzungen zu umgehen. Der Ausschuss wird bis zu 10 Prozent der Kandidaten nominieren, die ein Jobangebot haben, das zwischen 20 und 24,99 Dollar bezahlt wird, solange ihr VCRS-Ergebnis 65 Punkte erreicht oder übersteigt.

Kandidaten, die sich aus dem Ausland bewerben, müssen ein 15- bis 30-minütiges Interview per Videokonferenz führen. Diejenigen, die sich derzeit in der Gemeinde befinden, müssen nach dem Ermessen des Ausschusses möglicherweise an einem persönlichen Gespräch teilnehmen.

Stellenangebote in Vernon sind über die RNIP-Webseite der Stadt verfügbar.

Finden Sie heraus, ob Sie für ein kanadisches Einwanderungsprogramm in Frage kommen.

2020 CIC News Alle Rechte vorbehalten
[-] Folgende(r) 3 Mitglieder sagen Danke an JackySpatz für den Beitrag:
  • Dani, Johanna, Smiley
Zitieren
#2

Hier findet man Job Angebote

https://www.northstarats.com/RNIP-Vernon
[-] Folgende(r) 1 Mitglied sagt Danke an JackySpatz für den Beitrag:
  • Johanna
Zitieren
#3

Vielen Dank für die Links!

Was ich noch nicht so ganz verstehe mit dem Job offer - wie ist das denn zeitlich gedacht? Ich mein, ein potentieller Arbeitgeber würde mir die Stelle doch nicht für minimum ein halbes Jahr freihalten, bis wir dann endlich mit Sack und Pack vor Ort wären?!?
Oder habe ich da einen Denkfehler, und PR bekommt man so nur, wenn man bereits mit einem Workpermit vor Ort ist?
Zitieren
#4

Wer auf die 65 Punkte kommt und ein Job offer hat,hat somit sofort die Chance über das Vernon RNIP den Permanent Resident Status zu erhalten...ich denke das man dann schon zeitnah beginnen muss,vielleicht bis 3Monate...aber das ist reine Vermutung
Zitieren
#5

Johanna schrieb:Vielen Dank für die Links!

Was ich noch nicht so ganz verstehe mit dem Job offer - wie ist das denn zeitlich gedacht? Ich mein, ein potentieller Arbeitgeber würde mir die Stelle doch nicht für minimum ein halbes Jahr freihalten, bis wir dann endlich mit Sack und Pack vor Ort wären?!?
Oder habe ich da einen Denkfehler, und PR bekommt man so nur, wenn man bereits mit einem Workpermit vor Ort ist?

Also bei uns ist es es so, der AG warten immernoch auf mich (stand November)
Ich habe mein Job Offer 05/2018 bekommen.
PR läuft bei uns wir warten immer noch auf die Aufforderung unsere Passkopien einzuschicken.
PR kannst du auch ohne WP aus DE beantragen. Vor Ort in CA nach erhalt der WP natürlich auch.

Was natürlich passieren kann, dass der AG involvent geht oder aus anderen Gründen zu macht. So ist es mit dem zweiten AG passiert bei dem ich zum interview war. Der hat seine Firma geschlossen (Gründe konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen)

Wie es sich in solchem Fall dann verhällt weiß ich nicht, mit WP könnte es Problem geben mit PR müsste es egal sein.
Zitieren
#6

(07-02-2020, 04:40 PM)Johanna schrieb: Vielen Dank für die Links!

Was ich noch nicht so ganz verstehe mit dem Job offer - wie ist das denn zeitlich gedacht? Ich mein, ein potentieller Arbeitgeber würde mir die Stelle doch nicht für minimum ein halbes Jahr freihalten, bis wir dann endlich mit Sack und Pack vor Ort wären?!?
Oder habe ich da einen Denkfehler, und PR bekommt man so nur, wenn man bereits mit einem Workpermit vor Ort ist?

Wenn man ein Job offer hat und auch ansonsten qualifiziert ist (Arbeitserfahrung, Sprachtest und wichtig: Empfehlung von der teilnehmenden Gemeinde hat), kann man ein work permit beantragen, um so schnell wie möglich den angebotenen Job antreten zu können. Das work permit ist für ein Jahr gültig und überbrückt die Zeit bis zur Genehmigung der PR.

"If you have applied for permanent residence under the Rural and Northern Immigration Pilot, you may also be eligible for a 1-year work permit. The work permit lets you work while your permanent residence application is being processed."

Viele Grüße, Joe
Blog zu unserer Auswanderung unter "Homepage".
[-] Folgende(r) 1 Mitglied sagt Danke an Joe für den Beitrag:
  • Dani
Zitieren
#7

(09-02-2020, 12:23 AM)dr.basic schrieb: Was natürlich passieren kann, dass der AG involvent geht oder aus anderen Gründen zu macht. So ist es mit dem zweiten AG passiert bei dem ich zum interview war. Der hat seine Firma geschlossen (Gründe konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen)

Wie es sich in solchem Fall dann verhällt weiß ich nicht, mit WP könnte es Problem geben mit PR müsste es egal sein.


Wenn man PR beantragt hat, kann man schon vorher mit work permit (separat beantragen) nach Kanada. Geht der AG pleite, muss man das der Behörde melden, sofern man kein open work permit, sondern ein employer-specific work permit erhalten hat. Die stellen einem in der Regel dann ein anderes work permit aus.

Viele Grüße, Joe
Blog zu unserer Auswanderung unter "Homepage".
Zitieren
#8

Es betrifft mich zwar nicht, aber neugierig wie ich bin, habe ich eine Frage zu RNIP:
Um die PR auf diesem Wege zu erhalten, muss man einen Arbeitsplatz in einer der teilnehmenden Gemeinden haben. Wie lange muss man diesen behalten? Verpflichtet man sich für einen bestimmten Zeitraum in der Gemeinde zu bleiben oder kann man de facto gleich wieder weg um in die Region seiner Wahl zu ziehen?

Ziel des Programms ist es strukturarme – um nicht zu sagen aussterbende – ländliche Regionen wiederzubeleben. Wenn es aber nur als Sprungbrett nach Kanada genutzt wird und die neuen Migrant*Inn*en auch in die Großstädte ziehen, ist niemandem geholfen.
Zitieren
#9

Es wird erwartet, dass der Bewerber einen "Intent to stay" darlegt. Bewerber mit Familie in der nominierenden Stadt haben deutlich höhere Chancen, da sie dafür auch Punkte erhalten.

Außerdem bekommt man nur ein arbeitgebergebundenes work permit, womit man für 1 Jahr nur für den AG arbeiten darf, der einem im Rahmen von RNIP ein job offer gemacht hat. Verhindert sicherlich sehr gut, dass die Leute nach 2 Monaten wieder weg sind. Wenn man die PR hat, sieht das dann wieder anders aus. Aber die Chancen stehen gut, dass sich viele innerhalb des ersten Jahres so fest niederlassen, dass sie nicht gleich wieder wegziehen.

Viele Grüße, Joe
Blog zu unserer Auswanderung unter "Homepage".
[-] Folgende(r) 2 Mitglieder sagen Danke an Joe für den Beitrag:
  • Dani, fosflor
Zitieren
#10

Hi fosflor,
das habe mich auch schon immer gefragt.

Joe,
danke für die Info.
Zitieren
#11

https://www.northstarats.com/RNIP-Vernon

Hier wieder die aktuellen Jobs, wirklich viel sind es nicht.Hoffe das läuft noch etwas besser an...
Zitieren
#12

@fosflor, das ist das Problem, und leider werden diese Programme dafür ausgenutzt und der beständig Zuzug bleibt nicht nur langfristig sondern auch kurzfristig aus. 
Und diese Programme werden sterben. Aber dieses Thema hatten wir schon, da war ich auch der  bad Cop. Fg
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Theme © iAndrew 2016 - Forum software by © MyBB