Willkommen Gast, Noch kein Mitglied? Registrieren   Einloggen
Temperaturen z.Z. in Canada
#1

Hallo zusammen,

sorry, aber ich habe keine bessere Kategorie gefunden unter der ich das posten konnte ;)))  

Habt ihr noch Spass bei -34°C  ???

Ihr macht doch erst mal ein Feuer unterm Getriebe, bevor ihr euer Auto bewegen könnt. Wie geht ihr im Alltag mit der Kälte um? 
Da würde ich gern mal Fotos sehen.

schon mal vielen Dank dafür.

Christian
Zitieren
#2

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14-01-2020, 09:10 AM von Schneewie.)

-15 Grad in Banff

[Bild: P1000669.jpg]

-21 Grad Trans Canada Highway
[Bild: P1000819.jpg]

-3 Grad Skigebiet Sunshine
[Bild: comp_P1040441%20%2811%29.jpg]


Ich finde, die Kälte kann man ganz gut aushalten, da sie viel trockener ist als bei uns. Die tiefste Temperatur beim Skilaufen die wir hatten, waren -34 Grad. Eine Abfahrt und dann erst mal in die Hütte. 
Muss aber nun auch zur Ehrenrettung sagen, wir waren jeweils immer nur für 1 Woche zum Skilaufen dort und das ist ja nicht das reale Leben bei diesen tiefen Temperaturen.
Zitieren
#3

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14-01-2020, 02:38 PM von fosflor. Bearbeitungsgrund: Foto )

Kanada ist ein bisschen größer als Belgien. Da kann es regional schon einmal Unterschiede in Temperatur und Wetter geben...


Hier schwankt es zur Zeit zwischen –25 °C und +5 °C. Ein normaler Montréaler Winter also. Am Samstag hat es heftig geregnet, abends fiel Eisregen, am nächsten Morgen Schnee. In den südlichen Vororten ist in über 100.000 Haushalten der Strom ausgefallen. Bei uns nicht, obwohl wir so gut vorbereitet waren. Nur das Schneeschippen war schwer, weil alles am Boden festgefroren war.


Es klingt banal, aber es ist einfach wichtig den Wetterbericht zu lesen und sich entsprechend anzuziehen, am besten in mehreren Schichten. Und an den Füßen je nach Wetter warme Stiefel, Gummistiefel oder Schuhe mit Crampons. Wenn nicht gerade Stromausfall herrscht, sind die meisten Gebäude auf >20 °C geheizt. Da ist es wichtig, sich gleich am Eingang auszuziehen. Nichts ist schlimmer als verschwitzt in der Kälte zu stehen – dann hat man überall Eis.

An richtig kalten Tagen sind bei mir nur die Augen der Luft ausgesetzt:
https://photos.app.goo.gl/oNoR1CGhwUYgQriM8
Zitieren
#4

So wie auf Deinem Bild sehen wir beim Skifahren auch aus.  Icon_lol
Zitieren
#5

Interessant woran man so alles denken muß.

Danke für die Info.
Zitieren
#6

(14-01-2020, 05:44 PM)Christian schrieb: Interessant woran man so alles denken muß.

Danke für die Info.


Woran man alles denken muss....
Ich denke, an Kleidung denkt man als erstes und ist das wichtigste.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Zitieren
#7

Hier in Montréal leben viele Franzosen. Das Cliché des frisch angekommenen Franzosen ist ein junger Mann mit nagelneuer „schicker Winterjacke“, die im regnerischen Pariser Winter vielleicht modisch kleidet, aber für echte Kälte gänzlich ungeeignet ist.
Zitieren
#8

So etwas ähnliches hatten wir in unserem Skiurlaub 2002/2003 in Banff.
Bekannte waren mit und die hatten Skiklamotten von Tchibo und Co. Die beiden haben richtig gefroren, denn das reichte absolut nicht aus. Da braucht man schon gute Skibekleidung, um sich einigermaßen warm zu fühlen.
Zitieren
#9

(14-01-2020, 08:54 AM)Christian schrieb: Hallo zusammen,

sorry, aber ich habe keine bessere Kategorie gefunden unter der ich das posten konnte ;)))  

Habt ihr noch Spass bei -34°C  ???

Ihr macht doch erst mal ein Feuer unterm Getriebe, bevor ihr euer Auto bewegen könnt. Wie geht ihr im Alltag mit der Kälte um? 
Da würde ich gern mal Fotos sehen.

schon mal vielen Dank dafür.

Christian


Klar haben wir Spaß bei -34 Grad. :)
Ok, bei uns waren es nur -24 Grad, die Albertians haben es noch etwas schlimmer abbekommen. Fakt ist, dass die Kälte eigentlich ganz gut auszuhalten ist. Und Feuer unterm Getriebe? Eher bruachst Du als wichtigstes Utensil einen Block Heater, sonst springt das Auto nicht mehr an. Kleine Anekdote am Rande: als wir letztes Jahr in Manitoba ankamen, meinte meine Frau, dass die hier so fortschrittlich seien, wo sie doch schon so viele Elektroautos haben. Der ganze öffentliche Parkraum war voll damit und alle hingen zum Aufladen an der Steckdose. Bis wir realisiert haben, dass das die Kabel für die Block Heater waren.....lol

[Bild: img_5625objhv.jpg]

Viele Grüße, Joe
Blog zu unserer Auswanderung unter "Homepage".
Zitieren
#10
Big Grin 

[Bild: biggrin.png] Klasse!!![Bild: biggrin.png]
Zitieren
#11

Hi there!

Aktivitaeten mit Spass in Alberta, bei -30C???
Autobatterrien wechseln vorm Haus, Rigips schneiden auf der Terasse und und und... Icon_mrgreen 

Schade,dass ich keine Bilder ins Forum hochladen kann. Haette jezt gerne das angemessene Schuhwerk gezeigt...
Ueber irgendwelche hoster ist mir das zu viel Gewurschtel, sowas wie Tapadingsda habe ich ja auch nicht.

Gruesse
Mattes
Zitieren
#12

Hier schwanken die Temperaturen zwischen +5 bis – 18 Grad in der Nacht. 
Nicht so toll. Bei Toronto.

Aber – 36 ° C wie im Bayerischen Wald erlebte in Canada noch nie. 
Das liegt an den großen Seen, und den Maritime wo ich mich rumtreibe.
Aber nicht tiefe Temperaturen sind ein Problem, sondern oft der brutale Wind dazu.
Siehe St. John‘s zur Zeit.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
2 Gast/Gäste


Theme © iAndrew 2016 - Forum software by © MyBB