Willkommen Gast, Noch kein Mitglied? Registrieren   Einloggen
Medical Check
#25

Die PR Card wird bei Einreise gleich mit beantragt und kommt ca. 3-4 Wochen später per Post. Daher ist es gut, wenn Ihr bei der Einreise schon eine Postanschrift habt. Im Zweifel genügt Sofie von Verwandten oder Immigration Consultant.



Viele Grüße, Joe
Blog zu unserer Auswanderung unter "Homepage".
Zitieren
#26

(17-06-2019, 02:09 PM)Serg schrieb:
(17-06-2019, 01:31 PM)dr.basic schrieb: am 3 Mai

wir haben die Info am 29.03.19 erhalten, das unsere biometrics komplett sind. Jetzt müssen wir warten, bis wir die Aufforderung bekommen zum medical.
Laut E-Mail kann es zwischen 8-10 Monate dauern

Ich habe gestern mal bei unserem IC nachgefragt, wie es gerell so aussieht und worauf wir uns so einstellen sollten.

Hier ein Auszug aus der Mail... ".... Im Moment werden Antraege wie Ihre eigentlich recht schnell gemacht. Wir liegen jetzt so bei 8 Monate nach den Biometrics. Und wie Sie wissen koennten wir ja auch ein Arbeits Visum fuer Sie beantragen. Das Arbeitsangebot bei ... bleibt erhalten."

Vielleicht fällt ja jemand auch unter die Kategorie wie wir ;-)

Also nach grober, vorsichtiger Berechnungen wird das ca. Januar/Februar 2021 sein, Mitten in den Winter... Eek Icon_e_surprised wir sind gespannt.

Wobei jetzt das mit dem Arbeitsvisum kann ich nicht viel anfangen. Weiß jemand was das für Folgen hätte, Vorteile/Nachteile?
Zitieren
#27

Vorteil: man ist schneller in Kanada.
Nachteil: wenn man eine Ablehnung (aus welchen Gründen auch immer) erhält, muss man wieder mit seinen ganzen Sachen zurück nach Deutschland.

Wir waren mit einem Arbeitsvisum in Kanada und Bekannte auch. Die hatten auch relativ schnell ihre PR. Den medical kann man auch direkt in Kanada machen. Daher fallen mir soweit keine weiteren Nachteile ein.
Zitieren
#28

(19-06-2019, 03:55 PM)Serg schrieb: Vorteil: man ist schneller in Kanada.
Nachteil: wenn man eine Ablehnung (aus welchen Gründen auch immer) erhält, muss man wieder mit seinen ganzen Sachen zurück nach Deutschland.

Wir waren mit einem Arbeitsvisum in Kanada und Bekannte auch. Die hatten auch relativ schnell ihre PR. Den medical kann man auch direkt in Kanada machen. Daher fallen mir soweit keine weiteren Nachteile ein.

Danke Serg.
Daher trozt des verlockenden Vorteils werden wir und der Geduld üben Icon_e_wink
Zitieren
#29

(19-06-2019, 02:47 PM)dr.basic schrieb: Also nach grober, vorsichtiger Berechnungen wird das ca. Januar/Februar 2021 sein, Mitten in den Winter... Eek Icon_e_surprised wir sind gespannt.

Wobei jetzt das mit dem Arbeitsvisum kann ich nicht viel anfangen. Weiß jemand was das für Folgen hätte, Vorteile/Nachteile?

@dr.basic: Januar/Februar 2021 ??



Viele Grüße, Joe
Blog zu unserer Auswanderung unter "Homepage".
Zitieren
#30

Rechnung war wie folgt:
Medical war im Mai 2019, ca. 8/9 Monate dazu, dann ist es Jan/Feb. 2020 plus max. 1 Jahr, je nachdem wann die Zusage kommt. September-Dezember 2020 würde warscheinlich nicht in Frage kommen (kann mir nicht vorstellen das bis dahin die "Genehmigung" da ist.), da wir da unvorbereitet in den ewig langen Winter kommen.
März 2021 wäre auch Winter aber da wäre der Sommer in "greifbarer" nähe.
So war meine grobe, vorsichtige Rechung.
Habe ich was falsch verstanden mit den Daten und dem Ablauf?
Zitieren
#31

(24-06-2019, 10:51 AM)dr.basic schrieb: Rechnung war wie folgt:
Medical war im Mai 2019, ca. 8/9 Monate dazu, dann ist es Jan/Feb. 2020 plus max. 1 Jahr, je nachdem wann die Zusage kommt. September-Dezember 2020 würde warscheinlich nicht in Frage kommen (kann mir nicht vorstellen das bis dahin die "Genehmigung" da ist.), da wir da unvorbereitet in den ewig langen Winter kommen.
März 2021 wäre auch Winter aber da wäre der Sommer in "greifbarer" nähe.
So war meine grobe, vorsichtige Rechung.
Habe ich was falsch verstanden mit den Daten und dem Ablauf?

Wenn Ihr im Mai 2019 das Medical hattet, könnt Ihr davon ausgehen, dass Ihr bis spätestens Anfang 2020 Eure CoPR habt. Ihr habt dann noch genau bis Mai 2020 Zeit, um Eure PR zu aktivieren, d.h., Ihr MÜSST bis dahin einmal nach Kanada gereist sein und an der Grenze die PR aktiviert haben, ansonsten verfällt sie. 

Ihr solltet also mit Frühjahr 2020 für einen Umzug planen, es sei denn, Ihr aktiviert bis Mai 2020 nur und geht dann nochmal zurück nach D, um ein weiteres Jahr zu warten. Das könntet Ihr machen, raten würde ich es nicht.



Viele Grüße, Joe
Blog zu unserer Auswanderung unter "Homepage".
Zitieren
#32

Das sind doch schoene Probleme nach all der warterei und zitterei :))
Zitieren
#33

(25-06-2019, 12:38 AM)Joe schrieb:
(24-06-2019, 10:51 AM)dr.basic schrieb: Rechnung war wie folgt:
Medical war im Mai 2019, ca. 8/9 Monate dazu, dann ist es Jan/Feb. 2020 plus max. 1 Jahr, je nachdem wann die Zusage kommt. September-Dezember 2020 würde warscheinlich nicht in Frage kommen (kann mir nicht vorstellen das bis dahin die "Genehmigung" da ist.), da wir da unvorbereitet in den ewig langen Winter kommen.
März 2021 wäre auch Winter aber da wäre der Sommer in "greifbarer" nähe.
So war meine grobe, vorsichtige Rechung.
Habe ich was falsch verstanden mit den Daten und dem Ablauf?

Wenn Ihr im Mai 2019 das Medical hattet, könnt Ihr davon ausgehen, dass Ihr bis spätestens Anfang 2020 Eure CoPR habt. Ihr habt dann noch genau bis Mai 2020 Zeit, um Eure PR zu aktivieren, d.h., Ihr MÜSST bis dahin einmal nach Kanada gereist sein und an der Grenze die PR aktiviert haben, ansonsten verfällt sie. 

Ihr solltet also mit Frühjahr 2020 für einen Umzug planen, es sei denn, Ihr aktiviert bis Mai 2020 nur und geht dann nochmal zurück nach D, um ein weiteres Jahr zu warten. Das könntet Ihr machen, raten würde ich es nicht.

Im Mai hatten Sie Biometrics ( dr. basics)
Das Medical wird dann wahrscheinlich im Herbst sein und dann im Laufe 2020 die Erlaubnis kommen je nach dem....
Zitieren
#34

@All:
 LMN-Family hat natürlich ich hatte im Mai meine Biomtrics das mit Medical war Wunschdenken... SORRY für die Verwirrung!!!!!
Zitieren
#35

Hallo ihr Lieben,

es ist so weit, wir haben die Aufforderung für das medical bekommen und das nach 4 Monaten und 13 Tagen.

Wir haben es nicht erwartet das es so schnell geht und sind natürlich überrascht und ein mulmiges Gefühlt in der Magengegend macht sich breit...

Jetzt gilt es einen schnellen Termin beim Arzt in FRA zu bekommen und die medicals zu bestehen und dann das Projekt langsam richtung Abschluss zu bewegen.
Was sind die nächsten Schritte? Muss ich noch was tun?

Liebe Grüße
dr.basic
Zitieren
#36

Tataaa.....Gratulation.  Thumbup

Dass sich ein mulmiges Gefühl in der Magengegend einstellt, ist normal. Denn jetzt wird es ernst, bisher war es ja nur Papierkram.
Die nächsten Schritte sind: Termin beim Arzt machen, auf das Ergebnis des Medical warten und dann weiter warten, bis die Confirmation of PR (COPR) kommt. Mehr kannst Du nicht tun, den Prozeß beschleunigen schon gar nicht. Höchstens noch mal aktuelle Passfotos nach den Anforderungen von IRCC machen, die benötigst Du dann, wenn Du Deine Papiere nach Wien schicken musst. 

Zudem kannst Du jetzt anfangen, zu Hause klar Schiff zu machen. Die Zeit geht jetzt doch schneller rum, als man denkt. Wie das Medical abläuft, liest Du hier (falls nicht schon geschehen).



Viele Grüße, Joe
Blog zu unserer Auswanderung unter "Homepage".
[-] Folgende(r) 1 Mitglied sagt Danke an Joe für den Beitrag:
  • dr.basic
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Theme © iAndrew 2016 - Forum software by © MyBB