Willkommen Gast, Noch kein Mitglied? Registrieren   Einloggen
LGBT Diktat von Trudeau
#1

Wenn ich in Kanada mit einem T-Shirt mit der Aufschrift "no pride" und dem Anti-A...….ck-Zeichen herumlaufe, werde ich dann verhaftet?
#2

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27-09-2019, 07:53 PM von Joe.)

Gute Frage. Verhaftet wirst Du wohl nicht. Politisch korrekt ist es auf keinen Fall und wenn Du Pech hast, findet sich jemand, der Dich wegen Verstoß gegen den Human Rights Act angeht. Canada legt großen Wert auf die Rechte der LGBT Community und mittlerweile ist es schick für Politiker jeglicher Couleur bei den "Pride"-Paraden mitzumarschieren, wollen sie wiedergewählt werden. Auch, wenn sie mit LGBT gar nichts am Hut haben. Wir haben hier in Canada, wie eigentlich überall auf der Welt, den Zustand, dass eine -gemessen an der Gesamtpopulation- absolute Minorität von Menschen den gesellschaftlichen Diskurs über Gender und Sexualität bestimmt. Man kann sich zwar sicherlich gegen die LGBT-und Genderbewegung positionieren, aber es wird sich immer ein Gericht finden, das im Zweifelsfalle gegen Dich entscheidet, weil Du die Rechte einer Minderheit verletzt. 

Die andere Frage ist, ob man mit einem solchen T-Shirt unbedingt bewusst gerade in einem Land provozieren muss, dass in Bezug auf Gender-Gaga, LGBT-Rechte usw. führend in der Welt ist. Man kann davon halten, was man will, ändern wird man es mit so einem T-Shirt leider auch nicht.

btw: was ist das Anti-A......ck-Zeichen? Da steh ich grad auf dem Schlauch.



Viele Grüße, Joe
Blog zu unserer Auswanderung unter "Homepage".
#3

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28-09-2019, 12:00 AM von EmJay.)

Na nochmal Glueckwunsch Joe:

Dein Forum waechst und gedeiht. Es hat jetzt sogar den ersten eigenen Troll!
Das aber ausgerechnet Du als Betreiber drauf reinfaellst, wundert mich schon ein wenig.

Darf ich dir aushelfen? Ersetze die ... mit "rschfi" und Du weisst welche Ausdrucksweise "tadyzz" an den Tag legt. Ich mag so etwas nicht.
Aber ich finde ja auch schon den Ausdruck "Gender-Gaga" unpassend polemisch, bin halt ein Sensibelchen.  Icon_razz
Erwaehntes T-Shirt wuerde wohl von den meisten Kanadiern als geschmacklos betrachtet. 

Der Human Rights Act schuetzt uebrigens nicht die Rechte von Minderheiten oder Mehrheiten.
Er schuetzt die Rechte der kleinstmoeglichen Minderheit - des Individuums. Deine, meine und Lieschen Mueller seine auch.
Und auch wenn es mir gar so recht nicht passt: Sogar ein "taddyzz" koennte sich drauf berufen.

Leicht genervt gruesst
Mattes
#4

(27-09-2019, 07:47 PM)Joe schrieb: Gute Frage. Verhaftet wirst Du wohl nicht. Politisch korrekt ist es auf keinen Fall und wenn Du Pech hast, findet sich jemand, der Dich wegen Verstoß gegen den Human Rights Act angeht. Canada legt großen Wert auf die Rechte der LGBT Community und mittlerweile ist es schick für Politiker jeglicher Couleur bei den "Pride"-Paraden mitzumarschieren, wollen sie wiedergewählt werden. Auch, wenn sie mit LGBT gar nichts am Hut haben. Wir haben hier in Canada, wie eigentlich überall auf der Welt, den Zustand, dass eine -gemessen an der Gesamtpopulation- absolute Minorität von Menschen den gesellschaftlichen Diskurs über Gender und Sexualität bestimmt. Man kann sich zwar sicherlich gegen die LGBT-und Genderbewegung positionieren, aber es wird sich immer ein Gericht finden, das im Zweifelsfalle gegen Dich entscheidet, weil Du die Rechte einer Minderheit verletzt. 

Die andere Frage ist, ob man mit einem solchen T-Shirt unbedingt bewusst gerade in einem Land provozieren muss, dass in Bezug auf Gender-Gaga, LGBT-Rechte usw. führend in der Welt ist. Man kann davon halten, was man will, ändern wird man es mit so einem T-Shirt leider auch nicht.

btw: was ist das Anti-A......ck-Zeichen? Da steh ich grad auf dem Schlauch.

Es gibt da einen Satz und der bringt es auf den Punkt. „Die Minderheit bestimmt was die Mehrheit zu tun hat.“
#5

(27-09-2019, 11:58 PM)EmJay schrieb: Na nochmal Glueckwunsch Joe:

Dein Forum waechst und gedeiht. Es hat jetzt sogar den ersten eigenen Troll!
Das aber ausgerechnet Du als Betreiber drauf reinfaellst, wundert mich schon ein wenig.

Darf ich dir aushelfen? Ersetze die ... mit "rschfi" und Du weisst welche Ausdrucksweise "tadyzz" an den Tag legt. Ich mag so etwas nicht.
Aber ich finde ja auch schon den Ausdruck "Gender-Gaga" unpassend polemisch, bin halt ein Sensibelchen.  Icon_razz
Erwaehntes T-Shirt wuerde wohl von den meisten Kanadiern als geschmacklos betrachtet. 

Der Human Rights Act schuetzt uebrigens nicht die Rechte von Minderheiten oder Mehrheiten.
Er schuetzt die Rechte der kleinstmoeglichen Minderheit - des Individuums. Deine, meine und Lieschen Mueller seine auch.
Und auch wenn es mir gar so recht nicht passt: Sogar ein "taddyzz" koennte sich drauf berufen.

Leicht genervt gruesst
Mattes


Na, ich nehme das Forum wohl zu ernst, so dass ich darauf reingefallen bin. "Irren ist menschlich, sprach der Igel und kletterte von der Klobürste". Passiert. Und "Gender-Gaga" ist wohl noch von der Meinungsfreiheit gedeckt.  Icon_mrgreen  Bevor wir das hier jetzt hoch und runter durchkauen, mache ich den Thread zu.



Viele Grüße, Joe
Blog zu unserer Auswanderung unter "Homepage".




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Theme © iAndrew 2016 - Forum software by © MyBB