Willkommen Gast, Noch kein Mitglied? Registrieren   Einloggen
Immigration Consultant
#1

Hallo liebe Kanada-Fans!! Icon_wave

Ich freue mich sehr, dieses Forum gefunden zu haben  Icon_e_smile ich hab bereits schon viele wertvolle Informationen sammeln können, die mir sehr weitergeholfen haben. Also schon mal danke dafür Thumbup

Schon mit 16 wollte ich unbedingt einmal eine Zeit lang im Ausland leben, evtl. studieren oder arbeiten und Kultur und Leute eines fremden Landes nicht nur aus der Touristenperspektive kennen lernen. Irgendwann war dann klar, dass es Kanada werden soll - so ein wunderschönes und vielseitiges Land und so nette Menschen Icon_e_smile  eigentlich wollte ich meinen Master dort machen, es kam dann aber im Laufe des Studiums meine Tochter dazwischen.

Jetzt haben mein Freund ich beschlossen, dass wir den Traum vom Ausland unbedingt noch erleben wollen. Unsere Tochter ist jetzt 4, also sollten wir uns langsam dran machen. Nach meinen Recherchen hier ist mir aber klar geworden, dass wir viel zu lange gewartet haben, wenn das Visum oder die PR wirklich 3 Jahre dauern kann. Optimalerweise hätte unsere Tochter vor dem Umzug noch nicht in die Schule kommen sollen (wird 2021 eingeschult). Ich sehe schon, das wird wohl schwierig Icon_lol

Nach vielen wertvollen Tipps, die ich hier bekommen hab, haben wir nun beschlossen, dass es wohl am klügsten wäre, sich einen immigration consultant zur Seite zu holen. Nun zu meiner Frage: ich habe bereits eine Seite gefunden, auf der alle immigration consultants in Kanada gelistet sind. Leider weiß ich aber überhaupt nicht, worauf man bei der Wahl achten sollte. Sind die unterschiedlichen consultants für unterschiedliche Regionen in Kanada oder der Welt zuständig oder kann man irgendeinen wählen? Mit welchen Kosten muss man dabei ungefähr rechnen? Hat hier vl schon jemand mit einem gute Erfahrungen gemacht und kann einen empfehlen?

Schön hier zu sein Icon_e_smile 

Ein schönes Wochenende euch allen!!
Liebe Grüße
Zitieren
#2

(23-11-2019, 01:57 PM)Tini schrieb: Hallo liebe Kanada-Fans!! Icon_wave

Ich freue mich sehr, dieses Forum gefunden zu haben  Icon_e_smile ich hab bereits schon viele wertvolle Informationen sammeln können, die mir sehr weitergeholfen haben. Also schon mal danke dafür Thumbup

Schon mit 16 wollte ich unbedingt einmal eine Zeit lang im Ausland leben, evtl. studieren oder arbeiten und Kultur und Leute eines fremden Landes nicht nur aus der Touristenperspektive kennen lernen. Irgendwann war dann klar, dass es Kanada werden soll - so ein wunderschönes und vielseitiges Land und so nette Menschen Icon_e_smile  eigentlich wollte ich meinen Master dort machen, es kam dann aber im Laufe des Studiums meine Tochter dazwischen.

Jetzt haben mein Freund ich beschlossen, dass wir den Traum vom Ausland unbedingt noch erleben wollen. Unsere Tochter ist jetzt 4, also sollten wir uns langsam dran machen. Nach meinen Recherchen hier ist mir aber klar geworden, dass wir viel zu lange gewartet haben, wenn das Visum oder die PR wirklich 3 Jahre dauern kann. Optimalerweise hätte unsere Tochter vor dem Umzug noch nicht in die Schule kommen sollen (wird 2021 eingeschult). Ich sehe schon, das wird wohl schwierig Icon_lol

Nach vielen wertvollen Tipps, die ich hier bekommen hab, haben wir nun beschlossen, dass es wohl am klügsten wäre, sich einen immigration consultant zur Seite zu holen. Nun zu meiner Frage: ich habe bereits eine Seite gefunden, auf der alle immigration consultants in Kanada gelistet sind. Leider weiß ich aber überhaupt nicht, worauf man bei der Wahl achten sollte. Sind die unterschiedlichen consultants für unterschiedliche Regionen in Kanada oder der Welt zuständig oder kann man irgendeinen wählen? Mit welchen Kosten muss man dabei ungefähr rechnen? Hat hier vl schon jemand mit einem gute Erfahrungen gemacht und kann einen empfehlen?

Schön hier zu sein Icon_e_smile 

Ein schönes Wochenende euch allen!!
Liebe Grüße


Hallo Tini,
Willkommen im Forum und sorry for late reply. Immigration Consultants gibt es in der Tat viele, wie Du anhand der Liste bereits herausgefunden hast. Leider weiss man vorher nie genau, was einen erwartet und ob man mit dem gewählten Consultant nun Glück oder Pech hat. In der Regel spezialisieren sich Consultants regional, weil es beinahe unmöglich ist, dass ein Consultant alle der zahlreichen Programme vollumfänglich kennt. Es bedeutet nicht, dass ein Consultant aus BC nicht auch Fälle für Atlantik-Canada bearbeitet, aber eher bearbeitet er BC, Alberta, vielleicht noch Saskatchewan. Quebec ist noch einmal eine Ausnahme, da braucht man eine extra Zulassung, die man nur erhält, wenn man die Lizenzierung als Consultant in Französisch ablegt. 
Kosten sind unterschiedlich, je nach Familiensituation, gewählter Provinz und Program.

Wir sind selber über einen Immigration Consultant gekommen und haben damit keine schlechten Erfahrungen gemacht. Allerdings wird diese Dame nur für Manitoba tätig. Bei Interesse gern mehr.



Viele Grüße, Joe
Blog zu unserer Auswanderung unter "Homepage".
Zitieren
#3

Danke für deine Antwort Joe!

Ich bin mittlerweile auf einen gestoßen. Er wirkt ganz sympathisch und bietet vorab ein Beratungsgespräch an, bei dem man die Leistungen noch nicht in vollem Umfang bezahlen muss. Wir können ihn uns also einmal "ansehen", das gefällt mir (man will ja nicht die Katze im Sack kaufen).

Momentan sind wir ganz stark am Überlegen, welchen Weg wir gehen könnten. Wir werden sicher bei dem Beratungsgespräch auch ausführlich darüber sprechen. Auf der kanadischen Immigration Website haben wir diesen Test gemacht, zur Einschätzung der Qualifikation. Es kam raus, dass wir für Express Entry geeignet wären. Soweit ich das aber verstanden hab, wird hier nach Punkten gereiht. Erfährt man da wie viele Punkte man hat bzw. ab welcher Punktezahl es realistisch wäre, aus dem Pool ausgewählt zu werden? Und wenn Express Entry abgelehnt wird, können wir dann etwas anderes (z.B. Study Permit) versuchen? Da blick ich noch nicht ganz durch Icon_e_confused 

Liebe Grüße
Zitieren
#4

Wenn Ihr für Express Entry qualifiziert seid, braucht Ihr keinen Immigration Consultant....



Viele Grüße, Joe
Blog zu unserer Auswanderung unter "Homepage".
Zitieren
#5

Gut zu wissen, danke Icon_e_smile
Nachdem nach diesem Test sehr genau angegeben wird, wie es weitergeht, hab ich mir eh schon gedacht, dass wir da niemanden brauchen. Dennoch hab ich viele Fragen, die jetzt hoffentlich in diesem ersten Gespräch geklärt werden können - und das kostet ja nicht die Welt  Icon_lol
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Theme © iAndrew 2016 - Forum software by © MyBB