Willkommen Gast, Noch kein Mitglied? Registrieren   Einloggen
Hallo aus Bayern
#13

(05-04-2020, 08:38 PM)Schneewie schrieb: Wir haben unseren Kanada Urlaub im Juni leider storniert.
Sind sehr traurig, aber hoffen, ihn nächste Jahr durchführen zu können.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

Und wir sitzen hier auch wie auf Kohlen, sobald Reisen wieder möglich ist, geht es rüber. Ich glaube dieses Jahr sind sehr viele Urlaubsträume geplatzt.. wer konnte sowas schon ahnen? Aber weißt du, das Wichtigste ist doch, daß wir alle gesund aus der Nummer wieder rauskommen. Und die Vorfreude auf eine Reise im nächsten Jahr ist dann vielleicht um so größer.
[-] Folgende(r) 1 Mitglied sagt Danke an Dani für den Beitrag:
  • JackySpatz
Zitieren
#14

Auch wenn ich ein paar Tränchen verdrückt habe, ja, die Gesundheit geht vor.

Wenn alles gut geht, tauschen wir die Rockies im Juni gegen die Alpen in Österreich ein. Und die Rockies stehen nächstes Jahr wieder auf der Liste.
Zitieren
#15

Neues Jahr, neues Glück.. oder „Schneewie“? Die Hoffnung stirbt zuletzt. Jetzt hoffen wir mal, dass es dieses Jahr wenigstens klappt ;). Es ist doch echt zum Mäuse melken...
Zitieren
#16

So, wie man sich in Kanada derzeit gebärdet, wird es auch dieses Jahr nichts mit dem Urlaub. Man propagiert lieber fleißig weiter "state of emergencies" und fährt die Wirtschaft an die Wand.

Viele Grüße, Joe
Zitieren
#17

(09-01-2021, 10:00 AM)Dani schrieb: Neues Jahr, neues Glück.. oder „Schneewie“? Die Hoffnung stirbt zuletzt. Jetzt hoffen wir mal, dass es dieses Jahr wenigstens klappt ;). Es ist doch echt zum Mäuse melken...

Wir haben für Ende Juni wieder gebucht. Noch sind wir guter Hoffnung. Mitte Mai müssen wir uns entscheiden und ggfs. stornieren. Ich hoffe einfach, das es klappt - daher bitte alle Daumen drücken!!!!
Zitieren
#18

(09-01-2021, 11:53 AM)Joe schrieb: So, wie man sich in Kanada derzeit gebärdet, wird es auch dieses Jahr nichts mit dem Urlaub. Man propagiert lieber fleißig weiter "state of emergencies" und fährt die Wirtschaft an die Wand.

Ja es ist wirklich zum Verrückt werden.. hier wie dort!
Zitieren
#19

(09-01-2021, 12:26 PM)Schneewie schrieb: Wir haben für Ende Juni wieder gebucht. Noch sind wir guter Hoffnung. Mitte Mai müssen wir uns entscheiden und ggfs. stornieren. Ich hoffe einfach, das es klappt - daher bitte alle Daumen drücken!!!!

Das ist ja noch ein bisschen hin.. und die Hoffnung ist auch bei uns groß. Daumen sind ganz fest gedrückt!!
Zitieren
#20

Moin zusammen,

ich sehe fuer dieses Jahr auch eher Schwarz, bestenfalls Dunkelgrau.
Wir haben den "Wellenkamm von Weihnachten" m.E. noch nicht erreicht. Und mit dem Impfen kommen wir auch noch nicht schnell genug voran.
Es wird m.E. bestimmt Herbst bevor sich die Lage stabilisiert und so etwas wie "Normalitaet" einkehrt. Deshalb haben wir den fuer diesen Sommer erhofften, vom letzten Jahr verschobenen, Besuch meiner Eltern jetzt fuer 2022 im Kalender. Ett is, wie ett is...

Klar, die Tourismusbranche stoehnt, die airlines leiden - aber mir scheint die Mehrheit der Leute hier moechte lieber keine Tourimassen aus USA im Land haben derzeit. Eine Menge Albertans wuerden viel lieber ein paar neue piplines durch BC buddeln und ihren gutbezahlten Job in Big Oil wieder haben, als minimum wage jobs in der Gastronomie. Aber das scheint mir persoenlich auch kein sehr zukunftsweisendes Konzept zu sein.  Icon_eh

Gruesse
Mattes
Zitieren
#21
Big Grin 

(09-01-2021, 02:44 PM)Dani schrieb: Das ist ja noch ein bisschen hin.. und die Hoffnung ist auch bei uns groß. Daumen sind ganz fest gedrückt!!
Ich denke die 2 Wochen Selfisolation bei Einreise werden uns noch lange erhalten bleiben, somit werden sich nur längere Aufenthalte lohnen.Wir warten auf euch Dani
[-] Folgende(r) 1 Mitglied sagt Danke an JackySpatz für den Beitrag:
  • Dani
Zitieren
#22

(10-01-2021, 01:28 AM)JackySpatz schrieb: Ich denke die 2 Wochen Selfisolation bei Einreise werden uns noch lange erhalten bleiben, somit werden sich nur längere Aufenthalte lohnen.Wir warten auf euch Dani

Damit wäre ein Urlaub hin.....  Icon_cry
Zitieren
#23

(10-01-2021, 12:18 PM)Schneewie schrieb: Damit wäre ein Urlaub hin.....  Icon_cry
oder länger planen, ein negativer Test ist ja bereits jetzt verpflichtend
Zitieren
#24

(10-01-2021, 07:00 PM)JackySpatz schrieb: oder länger planen, ein negativer Test ist ja bereits jetzt verpflichtend

Die 14 Tage Quarantäne müssen ja an einem Ort sein, daher geht das absolut nocht.
Negativer Test wäre ok oder auch im Sommer vielleicht der Nachweis einer Imfpung.
Wir müssen halt abwarten.

Daher hatte ich ja in einem anderen Thread gefragt, ob man in Deutsch einfach mal die aktuellen Einreise Infos schreibt, damit sich man sich nicht durch die vielen Seiten von Kanada wühlen muss. Dazu kommt, das mir das Englisch auch zu " hoch" ist, da verstehe ich leider nicht alles.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Theme © iAndrew 2016 - Forum software by © MyBB