Willkommen Gast, Noch kein Mitglied? Registrieren   Einloggen
Fragen zu Britisch Columbia: Mietwagen und Fähre
#1

Hallo Forum,

ich möchte mich zunächst kurz vorstellen.

Mein Name ist Michael und ich bin 48 Jahre alt und wohne in Hessen. Von Beruf bin ich Dipl.-Ing.  Ich war bereits siebenmal in Nordamerika und auch in Westkanada schön dreimal. Nun möchte ich mit einem Freund gerne im nächsten oder übernächsten Jahr, wieder eine schöne Autotour durch B.C. machen.

Ausgangspunkt soll wieder Vancouver B.C. sein. Diesmal aber eher auf den Nebenrouten und etwas abseits der Touristenhotspots.

Dazu meine konkreten Fragen. Wäre schön, wenn mir hier Kundige wertvolle Tipps geben könnte :).

1. Kann man von Port Hardy aus die Fähre nach Bella Coola vorab reservieren und fährt überhaupt eine Fähre diese Route direkt, oder muss man in Bella Bella die Fähre wechseln?

2. Die Mitwagenfirmen haben in Ihren Geschäftsbedingungen ein Verbot für das Befahren von "unpaived roads" festgeschrieben. Ist jede Straße, die nicht asphaltiert ist, automatisch eine "unpaived road"? Der Highway 20 von Bella Coola nach Williams Lake ist laut den Karten teilweise nicht asphaltiert. Darf ich den überhaupt mit einem Mietwagen befahren?

Besten Dank und noch ein Gutes Neues 2021.

Michael
Zitieren
#2

Hallo Michael...oh je, ich weiß es leider nicht
Zitieren
#3

Nach der Route hatte ich auch geschaut. 
Soweit ich mich entsinnen kann: Reservieren - ja, sogar empfehlenswert   https://www.trans-canada-touristik.de/ka...assage.php
und Buchung über die Fährgesellschaft.

Mietwagen: hängt vom jeweiligen Vermieter ab. In den allgemeinen Klauseln gibt es nur die Pauschalaussagen. Am Schalter bekommt man es denn genauer erklärt. Nach meiner Erinnerung sind alle offizielle Straßen zugelassen und mit 4WD.  Das Straßen bisweilen unbefestigt sind ist durchaus normal. Der Passus zielt wohl eher auf Gelände, Privatwege, landwirtschaftliche Wege u.ä.m..
Zitieren
#4

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17-01-2021, 10:07 PM von vZinnowitz.)

Hallo,

zum Thema Mietwagen: Aus meiner Sicht sollte man beim Thema "Gravel Road" das kleingedruckte im Mietvertrag bzw. den AGBs unbedingt beachten. Es gibt in Kanada bzw. USA kleinere Anbieter, bei denen das befahren dieser Straßen inkludiert ist. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit "GoNorth" in Alaska gemacht - mit einem SUV. Da waren die Strassen zum Teil schlechter als nur Gravel Road. In Vancouver gibt es meines Wissens von denen keine Anmietstation - aber in Seattle. Von dort aus kommt man auch gut nach Vancouver Island (direkt nach Victoria - z.B. von Port Angeles aus ). Auf dem Rückweg kann man ja dann einen Abstecher nach Vancouver machen und zurück nach Seattle. Bei GoNorth gibt es auch die Chance der Einwegmiete z.B. von Seattle nach Whitehorse - falls man sowas machen will. Diese Strecke ist mal was anderes.

zum Thema Fähre nach Bella Coola: die sollte man unbedingt vorreservieren. Da gibt es feste Fahrtage - falls die in diesem Jahr (2021) überhaupt noch fährt.

von einem großen Canada- / Alaska-Fan / und mehrfach Dortgewesenen
[-] Folgende(r) 1 Mitglied sagt Danke an vZinnowitz für den Beitrag:
  • JackySpatz
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Theme © iAndrew 2016 - Forum software by © MyBB