Willkommen Gast, Noch kein Mitglied? Registrieren   Einloggen
Fernsehen und YouTube
#1

So mal bischen was ueber Canadisches Fernsehen und was man auf YouTube darueber findet.

Als erstes: 22 Minutes eine Sendung von CBC

Ich sehe mir das  auf YouTube an. Oft sehr respectless british....  schaut mal rein und man lernt sogar was ueber "DEN" Canadier

https://www.youtube.com/user/CBC22minutes

-------------------------------------------------------------------------------

Tourismus Werbung von Newfoundland & Labrador (oft auf CBC)
diese gefaellt mir am besten im Vergleich zu den anderen Provinz Werbungen. Vielleicht weil ich die meisten Plaetze kenne.

Auch geballt auf YouTube:

https://www.youtube.com/user/NewfoundlandLabrador

Wer es nicht weiss CBC ist sowas wie ARD und ZDF in Deutschland oder ORF in Qesterreich "oeffendlich rechtlich"
So mit BBC als Vorbild......
Zitieren
#2

Danke Canestogo,
das werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen, auch wenn es nicht ganz "meine" Provinz ist.

Ist CBC auch so politisch überkorrekt, wie ARD und ZDF? Sprich, wird man da auch so unverschämt indoktriniert? Oder ist es da noch besser als in D?



Viele Grüße, Joe
Blog zu unserer Auswanderung unter "Homepage".
Zitieren
#3

So mal hier weiter,.....

22 Minutes
Also diese Sendung ist nicht wirklich auf NL beschraenkt.

https://www.cbc.ca/22minutes/   da gehts um ganz Canada oft mit Britischen humor und respektlosigkeit, aber nicht ganz so schwarz.

https://www.youtube.com/watch?v=_cUGRpAgNwQ    
https://www.youtube.com/watch?v=l2CuUrbrtA0

CBC keine Ahnung ob es besser oder schlechter ist als die Deutschen Sender, aber anzusehen. CBC Radio ist gut!
Wir sehen auch BBC und 

Naturlich CNN der Erzfeind von Trump :)) Das ist echt grosses Kino  :))

Aber die Werbung nervt echt. Aber wenn man sich CNN, CBC, BBC jeden Tag 30 - 60 min ansieht hilft das einen echt beim Englisch lernen. 
Das sollte man nicht unterschaetzen, da es das taegliche English echt bereichert und einen fit macht.
Zitieren
#4

Guter Tip,danke
Zitieren
#5

Neben YouTube gibt es auch die offiziellen Mediatheken der Fernsehsender.
Bei den Öffentlich-Rechtlichen des Bundes sind das https://watch.cbc.ca/ (English) und http://ici.tou.tv/ (français).
Nur drei Provinzen haben eigene Sender, meist Bildungskanäle: https://www.knowledge.ca/ (BC), https://www.tfo.org/ (Ontario fr), https://www.tvo.org/ (Ontario en), https://www.telequebec.tv/ (Québec).
Die größten englischsprachigen Privatsender sind https://www.ctv.ca/ http://www.citytv.com/ http://www.globaltv.com/

Viele dieser Sender erlauben nur kanadischen IP-Adressen auf die Videos zuzugreifen. Da müsst ihr entweder warten bis ihr im Lande seid oder Proxies/VPN verwenden. Im Internet steht, wie das geht.

Umgekehrt hat zum Beispiel die ARD nichts dagegen, wenn man von Kanada aus in der Mediathek oder App einen Tatort schaut. Es sei denn er kommt aus Österreich oder der Schweiz.

Rundfunkgebühren zahlt man hier nicht. CBC/Radio-Canada finanziert sich über Steuereinnahmen und Werbung.
Zitieren
#6

und dann gibt es noch, wer es nicht weiss:

APTN                  https://aptn.ca/

Aboriginal Peoples Television Network

Ist ein spezieller Sender ueber/ mit / von First Nations, Inuits und Metis

Finde ich ganz gut und sehe ihn relativ oft.
Zitieren
#7

(27-01-2019, 07:12 PM)Conestogo schrieb: und dann gibt es noch, wer es nicht weiss:

APTN                  https://aptn.ca/

Aboriginal Peoples Television Network

Ist ein spezieller Sender ueber/ mit / von First Nations, Inuits und Metis

Finde ich ganz gut und sehe ihn relativ oft.

Hab ich mir gleich mal gespeichert.



Viele Grüße, Joe
Blog zu unserer Auswanderung unter "Homepage".
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Theme © iAndrew 2016 - Forum software by © MyBB