Willkommen Gast, Noch kein Mitglied? Registrieren   Einloggen
Corona Infos in Deutsch
#25

Hallo Schneewie,

Vielleicht findest Du hier eine Antwort und kannst evtl. dort auch eine Kontaktemail finden:

Kanada: Reise- und Sicherheitshinweise - Auswärtiges Amt (auswaertiges-amt.de)

Gruss
Claudia
Zitieren
#26

(21-01-2021, 01:33 PM)Schneewie schrieb: Schubs.....  Partydance

Bounce back... Icon_wave

Nix Neues. Travel ban verlaengert bis vorlaeufig Feb 21.
https://www.cicnews.com/2021/01/canada-e...#gs.qs5w8m

Und hier kannst Du durchspielen, ob es geht:
https://travel.gc.ca/travel-covid/travel...zard-start
Aber, Sorry!, die Antwort lautet meistens "Nein!"

Gruesse
Mattes
Zitieren
#27

(18-01-2021, 04:01 PM)Schneewie schrieb: Gibt es schon wieder Neuigkeiten?

Darf man einreisen?
Ab wann?
Wie Test oder Impfung?
Quarantäne?



Danke.


Non-essential travel ("Urlaub") - keine Chance im Moment. Und wohl auch auf längere Sicht nicht.
Wenn man reisen dürfte, ist ein negativer Test erforderlich. Dieser dürfte nicht so schwer beizubringen sein, jetzt, wo die WHO die vor Kurzem noch als als "Verschwörungstheorie" verunglimpfte Meinung bestätigt hat, dass der PCR-Test aufgrund zu hoher Testzyklen fragwürdige ("falsch-positive") Ergebnisse und somit viel zu hohe Case-Zahlen ausgespuckt hat. Das sollte also jetzt besser werden.
Impfung ist, Gott sei Dank, noch nicht vorgeschrieben, die würde auch nichts bringen. 
14 Tage Quarantäne sind nach wie vor ein Muss.

Viele Grüße, Joe
Zitieren
#28

Danke Euch.

Ich verabschiede mich nämlich immer mehr davon, das wir Ende Juni reisen dürfen (Entscheidung wird Mitte Mai fallen) und überlege schon Alternativen.
Zitieren
#29

News von heute

Während Provincial Health Officer Dr. Bonnie Henry ist zuversichtlich, dass jeder in B.C. kann gegen COVID-19 bis Ende September geimpft werden, das bedeutet nicht, sperren Einschränkungen gehen, um jede Zeit bald zu erleichtern.

Während einer Pressekonferenz heute, 22. Januar, wurde Dr. Henry gefragt, wann die Beschränkungen gelockert werden könnten, damit die Menschen zum Beispiel mehr soziale Kontakte pflegen können.

"Ich würde gerne den 1. Juli sagen", antwortete sie. "Aber es gibt eine ganze Menge Unbekannte."

Zu diesen Unbekannten gehören Dinge wie die britischen und südafrikanischen Varianten, die COVID-19 leichter verbreiten lassen.

Außerdem wird es bis zum Herbst dauern, bis die Herdenimmunität erreicht ist, da die Anzahl der verfügbaren Impfdosen später im Jahr steigt.



Die aktuellen Beschränkungen sind bis zum 5. Februar in Kraft, so dass vor diesem Zeitpunkt keine Änderungen zu erwarten sind, sagte Dr. Henry.

Sie wies darauf hin, dass eine Reihe von Gemeinschaftsfeiern anstehen, wie z.B. das chinesische Neujahrsfest, und diese müssen weiterhin klein und virtuell bleiben.

"Bis zum Sommer sollten wir in der Lage sein, einige Arten unseres normalen Lebens wieder aufzunehmen, aber die vollständige Rückkehr zu dem, was wir gerne hätten, in Bezug auf soziale Interaktionen und Zusammensein, ist nicht vor dem Herbst wahrscheinlich", sagte Dr. Henry.

Sie riet davon ab, Pläne für Auslandsreisen zu machen, da viele Länder nicht den gleichen Zugang zu Impfstoffen haben wie Kanada und riet den Menschen, vorerst nur aus wichtigen Gründen zu reisen.

Positiv ist, dass sich das Virus im Frühling und Sommer nicht so leicht ausbreitet, sagte sie.

Bis zum Sommer, so hofft sie, werden Reisen innerhalb von B.C. erlaubt sein, ähnlich wie im letzten Sommer, aber mit kleinen Gruppen und ohne die großen Partys, die im letzten Jahr zur Ausbreitung von COVID-19 in einigen Gebieten führten.
Zitieren
#30

Danke Dir.
Zitieren
#31

Was macht die Corona Lage vor Ort?
Was wird vor Ort gesagt, wie sich die Touristenlage im Laufe des Frühjahrs/Sommer entwickelt?


Danke.
Zitieren
#32

Kanada stellt neue Reisemaßnahmen vor, darunter Tests, Einschränkungen und Quarantäne.
Wann diese Regeln in Kraft treten und wie lange sie gelten wird noch in den naechsten Tagen bekanntgegeben.
Zur Erinnerung das trotz allem die Einreise fuer Touristische Zwecke weiterhin nicht erlaubt ist.

OTTAWA (NEWS 1130) - Kanada verstärkt Maßnahmen für alle, die aus dem Ausland in das Land kommen, da die Bedenken hinsichtlich der COVID-19-Varianten auf der ganzen Welt zunehmen.

Premierminister Justin Trudeau hat angekündigt, dass in den kommenden Wochen alle Reisenden, die nach Kanada kommen, bei ihrer Ankunft einen COVID-19-PCR-Test machen müssen.

Solange die Passagiere auf ihre Ergebnisse warten, müssen sie auf eigene Kosten bis zu drei Tage lang in von der Regierung zugelassenen Hotels unter Quarantäne gestellt werden. Das wird voraussichtlich mehr als 2.000 US-Dollar kosten, sagte Trudeau.

"Diejenigen mit negativen Testergebnissen können dann zu Hause unter deutlich erhöhter Überwachung und Durchsetzung unter Quarantäne gestellt werden", erklärte er. Diejenigen mit positiven Tests müssen "sofort unter Quarantäne gestellt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht den Virus weitergeben.

Projektionen haben gezeigt, dass die erstmals in Großbritannien identifizierte Variante bis März in Teilen Kanadas der dominierende Stamm von COVID-19 sein wird.

"Wir haben eine Überwachung der öffentlichen Gesundheit gesehen, die zeigt, was passiert, wenn sich diese Varianten in Kanada durchsetzen." Wir haben gesehen, dass ein Reisefall zu vielen, vielen Fällen der britischen Variante führte “, sagte Trudeau.

Flugstornierungen für die Karibik, Mexiko

In der Zwischenzeit gab Trudeau bekannt, dass die Regierung und Kanadas große Fluggesellschaften vereinbart haben, den Flug zu einigen Sonnenzielen vorübergehend einzustellen.

"Air Canada, WestJet, Sunwing und Air Transat stornieren den Flugdienst zu allen karibischen Zielen und nach Mexiko ab diesem Sonntag bis zum 30. April", sagte Trudeau.

Er bemerkte, dass diese Fluggesellschaften mit Kunden zusammenarbeiten würden, die derzeit in diesen Regionen reisen, um Rückflüge zu buchen.

„Unsere Regierung setzt sich für einen sicheren Neustart und eine Wiederherstellung des kanadischen Reise- und Tourismussektors ein, sobald sich die Bedingungen verbessern, idealerweise später in diesem Jahr. Im Rahmen dieser Bemühungen hat sich die kanadische Regierung verpflichtet, mit den großen Fluggesellschaften an der künftigen Beziehung zwischen Test- und Quarantäneanforderungen zu arbeiten. Dies wird die sichere und schrittweise Rückkehr zu internationalen Flugreisen ermöglichen, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Erkenntnissen beruhen. “

In Verbindung stehender Artikel: Kanadas Fluggesellschaften möchten, dass sich die Regierung vor zusätzlichen Reisebeschränkungen mit der Industrie in Verbindung setzt

Zusätzlich zu den Flugstornierungen, die nächste Woche beginnen, dürfen alle internationalen Flüge nur an vier Flughäfen landen. die in Vancouver, Toronto, Montreal und Calgary.

Derzeit muss jeder, der ins Land kommt, den Nachweis eines negativen PCR-Tests erbringen, bevor er überhaupt in ein Flugzeug steigt. Nach ihrer Ankunft in Kanada müssen sich Reisende zu Hause zwei Wochen lang selbst isolieren.

Zusätzlich zu den am Freitag angekündigten Maßnahmen sagte Trudeau, dass alle nicht wesentlichen Reisenden auch den Nachweis eines negativen PCR-Tests an der Landgrenze zwischen Kanada und den USA vorlegen müssen.

"Und wir arbeiten daran, zusätzliche Testanforderungen für Landreisen zu erfüllen", fügte der Premierminister hinzu.
[-] Folgende(r) 1 Mitglied sagt Danke an JackySpatz für den Beitrag:
  • Johanna
Zitieren
#33

Vielen, vielen Dank.

Das sind Infos, die keine Einreise für uns machbar machen. Wenn Du weitere Infos hast, würde mich das sehr freuen.
Zitieren
#34

Durch die Mutationen wird alles noch schwieriger.Ich kommentiere diese Maßnahmen nicht weiter, es macht einen einfach mürbe.Ganz ehrlich, ich denke nicht das es in diesem Sommer eine Rückkehr zur Normalität geben wird und Touristen einreisen können ohne Auflagen.Diese Quarantäne wird uns noch länger begleiten.
Zitieren
#35

Davon gehen wir auch nun aus. Dann wird halt wieder storniert, Tränen vergossen, aufgerappelt und für das nächste Jahr planen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Zitieren
#36

(24-01-2021, 03:34 AM)OJackySpatz schrieb: News von heute

Während Provincial Health Officer Dr. Bonnie Henry ist zuversichtlich, dass jeder in B.C. kann gegen COVID-19 bis Ende September geimpft werden, das bedeutet nicht, sperren Einschränkungen gehen, um jede Zeit bald zu erleichtern.

Während einer Pressekonferenz heute, 22. Januar, wurde Dr. Henry gefragt, wann die Beschränkungen gelockert werden könnten, damit die Menschen zum Beispiel mehr soziale Kontakte pflegen können.

"Ich würde gerne den 1. Juli sagen", antwortete sie. "Aber es gibt eine ganze Menge Unbekannte."

Zu diesen Unbekannten gehören Dinge wie die britischen und südafrikanischen Varianten, die COVID-19 leichter verbreiten lassen.

Außerdem wird es bis zum Herbst dauern, bis die Herdenimmunität erreicht ist, da die Anzahl der verfügbaren Impfdosen später im Jahr steigt.



Die aktuellen Beschränkungen sind bis zum 5. Februar in Kraft, so dass vor diesem Zeitpunkt keine Änderungen zu erwarten sind, sagte Dr. Henry.

Sie wies darauf hin, dass eine Reihe von Gemeinschaftsfeiern anstehen, wie z.B. das chinesische Neujahrsfest, und diese müssen weiterhin klein und virtuell bleiben.

"Bis zum Sommer sollten wir in der Lage sein, einige Arten unseres normalen Lebens wieder aufzunehmen, aber die vollständige Rückkehr zu dem, was wir gerne hätten, in Bezug auf soziale Interaktionen und Zusammensein, ist nicht vor dem Herbst wahrscheinlich", sagte Dr. Henry.

Sie riet davon ab, Pläne für Auslandsreisen zu machen, da viele Länder nicht den gleichen Zugang zu Impfstoffen haben wie Kanada und riet den Menschen, vorerst nur aus wichtigen Gründen zu reisen.

Positiv ist, dass sich das Virus im Frühling und Sommer nicht so leicht ausbreitet, sagte sie.

Bis zum Sommer, so hofft sie, werden Reisen innerhalb von B.C. erlaubt sein, ähnlich wie im letzten Sommer, aber mit kleinen Gruppen und ohne die großen Partys, die im letzten Jahr zur Ausbreitung von COVID-19 in einigen Gebieten führten.

Das heißt, auch die mit einer CoPR dürfen nicht einreisen?!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Theme © iAndrew 2016 - Forum software by © MyBB