Willkommen Gast, Noch kein Mitglied? Registrieren   Einloggen
Auslandspraktikum vor Studium
#1

Guten Abend,

ich habe am letzten Wochenende mein Abiturzeugnis erhalten und möchte vor meinem Maschinenbaustudium (Start 2020) ein Auslandspraktikum in der Region Toronto machen, am liebsten ab September 2019. Das Working Holiday Visum habe ich bereits ergattern können. 
Leider war ich bei der Suche nach einer Praktikumsstelle bislang erfolglos. 


Kennt Ihr Anlaufstellen oder idealerweise Firmen, die mir helfen könnten? Ich möchte das ganze bewusst selber organisieren und möchte auf keine Agentur etc. zurückgreifen.
Hat jemand vielleicht schon Erfahrungen bezüglich eines Praktikums in Kanada und kann mir Tipps geben? 
(Mir kommt es auf das Sammeln von Erfahrungen an und weniger auf finanzielles Einkommen!)

Vielen Dank schonmal im Voraus!

Gruß,
Jonathan
Zitieren
#2

Das heißt du möchtest in die Industrie, oder?

Hast du schon mal auf der Seite von der AHK in Toronto geschaut?

Außerdem gibt es in der Gegend viele internationale Firmen wie Bosch, Thyssen, Magna, Schneider Electric usw. da kannst du dich vielleicht auch in Deutschland für ein Auslandspraktikum bewerben?

Viel Erfolg und berichte mal, wie es dir ergeht
Zitieren
#3

Typischerweise wirst Du Dich entweder von Deutschland aus in die Niederlassung einer deutschen Firma in Kanada bewerben oder dann hier vor Ort. 

Sich als Deutscher aus dem Ausland hier bewerben macht wenig Sinn. Die Firmen scheuen den Aufwand, Du wirst auch nicht zu einem Vorstellungsgespräch extra hinfliegen und internship Jobs sind auch bei den hiesigen jungen Leuten begehrt.

Muss es die Region Toronto sein? Das ist eine der teuersten Regionen bei uns und eine bezahlbare Unterkunft wird schwer zu finden sein. Bist Du offen für andere Regionen/Jobs dann schau auch ruhig Richtung Alberta/BC (außer GVA -Greater Vancouver Area, ist genauso teuer).

Off topic: Schlussendlich gibt es auch noch die Möglichkeit hier zu studieren (und danach gleich da zu bleiben  Icon_mrgreen)



Viele Grüße, Joe
Blog zu unserer Auswanderung unter "Homepage".
Zitieren
#4

Warum ist Toronto die teuerste Region???  Oder soll ein Haus gekauft werden?
Viele Dinge sind hier viel guenstiger als anderswo. Und die Moeglichkeit einen Job zu finden ist hier viel besser als in Alberta oder BC.



Aber zum Thema, flieg rueber und miete Dich im Hostel ein. Versuch irgend eine Arbeit zu ergattern. Dann mach Dich auf die Suche was zu finden.
Wenn Du willst kann ich Dir auch helfen was zu finden. 
Aus Deutschland findest Du hier keinen Job. Da musst Du schon vor Ort sein.
Zitieren
#5

(09-07-2019, 03:07 AM)Conestogo schrieb: Warum ist Toronto die teuerste Region???  Oder soll ein Haus gekauft werden?
Viele Dinge sind hier viel guenstiger als anderswo. Und die Moeglichkeit einen Job zu finden ist hier viel besser als in Alberta oder BC.

Bezog sich auf die Mietpreise für Haus/Apartments. Hatte ja geschrieben: "... und eine bezahlbare Unterkunft wird schwer zu finden sein".
Ob man in GTA besser oder schlechter als in BC/Alberta eine Praktikumsstelle findet, vermag ich nicht zu beurteilen.



Viele Grüße, Joe
Blog zu unserer Auswanderung unter "Homepage".
Zitieren
#6

(07-07-2019, 07:42 PM)Smiley schrieb: Das heißt du möchtest in die Industrie, oder?

Hast du schon mal auf der Seite von der AHK in Toronto geschaut?

Außerdem gibt es in der Gegend viele internationale Firmen wie Bosch, Thyssen, Magna, Schneider Electric usw. da kannst du dich vielleicht auch in Deutschland für ein Auslandspraktikum bewerben?

Viel Erfolg und berichte mal, wie es dir ergeht

Die Seite der AHK habe ich mir schon angesehen. Ich habe mich auch bei verschiedenen deutschen Firmen beworben, habe wenn überhaupt aber nur Absagen erhalten. 

Häufig wurde darauf hingewiesen, dass Internships nur für Studierende angeboten werden.

Kann es sein, dass der Begriff Internship gar nicht zu meinem Anliegen passt und für Studierende reserviert ist? Oder sind Praktika in Kanada nur für Studierende üblich?

LG
Zitieren
#7

Also so was wie ein Praktikum gibt es in Canada nicht, im Sinne wie wir das verstehen.
Warum ist das so, weil keine Firma jeamnden auf diese Weise einstellen kann / darf. Hier MUSS immer voll bezahlt werden.
Minimum Mindestlohn. 
Aber nur mal als Beispiel aus meiner Branche. Einen ausgelernten Fliesenleger darf man nicht mit dem Mindestlohn abspeisen sondern dem muss man voll zahlen.
Das sind zur Zeit  32 Dollar (Neustart in einer Firma mit Work Permit) das sind im Schnitt 8-10 Dollar mehr als in BC 
wobei die Mieten nicht wirklich hoeher in Toronto  als in BC sind. 

Wenn man alle Steuern Abgaben, Benzin Miete usw. zum Einkommen gegenrechnet muss man in  BC  (Vancouver und die Tourigegend ) 
mindestens 5-8 Dollar/h mehr verdienen umd den gleichen Standard wie in Ontario zu haben. Nur leider verdient man dort  weniger. 
Im Meinem Bereich (Bau zwischen 8 - 20 Dollar/h  weniger)
Da ich in den Bergen gross geworden bin und weiss wie Scheisse es ist, auf Dauer in Bergtaelern zu leben, das einen total runterziehen und krank machen kann. Es ist da einfach normal, dass man im Tal so gut wie keine Sonne im Winter hat. Und in Vancouver regnets eh die meisste Zeit. :o)

Auf Deutsche Firmen sollte man nicht hoffen, das funktioniert nicht. Die bringen ihr deutsches Personal mit und das war es.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste


Theme © iAndrew 2016 - Forum software by © MyBB